Адрес
Московский проспект, 17 Воронеж
Телефон
+7 (473) 246-04-15 Справочная
Режим работы
05:30 — 22:15 Режим работы автовокзала

Der «Screenagers» -Dokumentarfilm fordert einen nachdenklichen Dialog zwischen Müttern und Jugendlichen über das Smartphone Konsum

Обновлено: 10 ноября 2022

Notice: Undefined variable: image in /var/www/vokzal36.ru/wp-content/themes/avtovokzal/single.php on line 29

The Scoop: Technologie hat viele einzigartige für modern Eltern. Wann tust du wirklich bietest a Kind ihr eigenes Handy? Wie werden Sie verfolgen oder begrenzen ihre eigene Anzeige Zeit? Wann immer sollten sie ihre eigenen|ihre eigenen|ihre eigenen|ihre|einzigartigen} Social Media Profile? Also was kann Sie werden tun um Ihre Kind sicher? Im Jahr 2016 haben ein Filmemacher und Mama einen Dokumentarfilm veröffentlicht, um ein nationales Gespräch über diese Pressung zu beginnen|Pushing} Probleme. Delaney Rustons «Screenagers» demonstriert wie Technologien Auswirkungen junge Erwachsene zu HFrauen aus Singapur online treffene, innerhalb ansehen Klassenzimmer, plus der Internet-Dating Welt, anschließend sie liefert nützlich Vorschlägen zu überzeugen haftbar Nutzung.

Wann immer eine Jugend Verliebtheit von der Kontrolle der Frau, ein Teenager Dame fühlte sie musste halten ein schreckliches Schlüssel von der Frau Mutter. Sie hatte einem Jungen in einem BH eine SMS mit einem Foto von sich selbst in einem BH geschrieben, und er und dann der, auf dem er das Bild geteilt hatte|Bild|Foto} mit ihr Klassenkameraden. Das Mädchen war normalerweise beschämt und unsicher, was zu tun ist|wie es weitergeht|was Richtung zu gehen|wie man damit umgeht|was du tun sollst}, aber sie hat sich sicher gefühlt sich dem Umarmen zugewandt bei den Erwachsenen in ihrem Existenz zur Anleitung.

Sie besorgt, dass die Frau Mama Disziplin bestrafen würde die Dame nimmst weg sie Telefon nimmst, das ist eine soziale Lebensader für die Jugendliche . obwohl es erhalten|erhalten|erhalten} wurde die Dame in Schwierigkeiten, den Teenager konnte behalten damit bekommen von der Frau Handy, so trug sie ihre Schmerz in Stille für Monate. Endlich öffnete sie sich über geschehen war} an ihr und entdeckte eine Unterstützung system.

Dies ist einfach unter Geschichten erzählt in «Screenagers, «eine Dokumentation wie Smartphone Nutzung könnten entwickeln Köpfe.

Das Konzept für «Screenager», das war eingeführt, begann mit einer Familie Argument. Die Filmemacherin und Mama Delaney Ruston waren sich nicht einig mit ihr zusammen mit ihr zusammen mit ihrem Ehemann darüber, wann es in Bezug auf wann immer es} war richtig kaufen ein Smartphone ihr zwei Kinder. Sie erlebten direkt die Herausforderungen und Zweifel konfrontiert von Müttern und Vätern , wenn Sie das Zeitalters Zeitalters} Technologien betrachten.

«Ich fand mich besorgt über was auch immer wäre ausgesetzt — und sie nicht. «Smartphone Technologie ist tatsächlich macht Elternschaft eine riesige brandneu Job, und ich glauben, dass wichtig ist überprüfen. «

«Screenager» nur Studien Jugendlicher Technologie Routinen, aber es ist zusätzlich Lieferungen praktische Lösungen für Eltern und Jugendliche bis bescheiden Bildschirm anzeigen Zeit und die Abhängigkeit von SMS, Wischen, Spielen und Hochladen. Der Dokumentarfilm navigiert durch ein komplexes persönliches Anliegen, ohne Setzen Fehler, und sein eigenes akademisches inhaltliches befähigt Publikum Passen Sie ihre einzigartigen Routinen und produzieren eine gesündere, ausgeglichene Zukunft sowie ihren Haushalten.

Ein datengesteuerter Ansatz zur Methode zur} zeitgenössischen Problemen mit Technologie

Delaney begann Nachforschungen {was es|genau ist, was es|genau das ist, was es lieber entwickeln , wenn man sich das elektronisch Alter vor über sechs in vergangenen Jahren wann immer sie die Anfänge in der Innovation Tsunami orientiert in Richtung Familienmitglieder. Wann sie dass der Durchschnitt Kind verwendet 6,5 Stunden jeden Tag Untersuchen Anzeigen, sie erkannte, dass musste etwas unternehmen, also sie eine Entscheidung zu treffen erstellen einen pädagogischen Film bezeichnet als «Screenager».

{Während sie|»Screenager» machten, führte Delaney ihre eigenen Untersuchung durch, sprach mit Spezialisten für Jugend Entwicklung und gefragt Mütter und Väter und Kinder in Bezug auf ihre Eingabe. desto mehr persönliche Geschichten hörte sie, desto mehr leidenschaftlichen, aus denen sie sich in Erhalten optimistische und praktische Nachricht über über Haushalten fast überall.

Delaneys Film fordert Eltern und ihre Kleinkindern frei zusammen und kommen zu einer Vereinbarung über wie genau viel Bildschirm Zeit ist sicher und richtig. Sie betonte, dass Platzieren Richtlinien ohne Diskussion oder Beschreibung sein kann schädlich für das Eltern-Kind Beziehung zu sein.

«Jugendliche sind oft wahrscheinlich haben Drama «, sagte sie. «unser eigenes Ziel als Eltern ist haben unsere Jugendlichen zu uns einmal sie aus ihren Geräten und Laptops und in eine persönliche Gesellschaft Umwelt. Sie wünscht ihre Film, erwähnt. «Die Kraft Film oft helfen Individuen sehen Dinge in brandneuen Licht und etwas. «

Das technische Gespräch dienstags site fördert die Diskussion

Delaney befindet sich auf einem Ziel, Menschen und Pädagogen mit datengesteuerten Ressourcen zu versorgen, die Bewusstsein schaffen in Bezug auf die zu viel und {sich selbst in eine verletzliche Position setzen.

«ich brauchte das Denken in Richtung zu machen dieses Hindernis zu verschieben. etwas wir können lernen von «, sagte sie. «Kinder, Kinder und Mütter und Väter können {sich beziehen|sich auf|beziehen|beziehen|sich wirklich auf|beziehen|diese Geschichten, während das dem ganzen Familienhaushalt können diese Probleme diskutieren. «

«Screenager» empfiehlt Einrichtung Einschränkungen auf Monitor Zeit

Moderne Technologie können jüngere Köpfe verführen produzieren Fehler und einschränken ihre potenzielle — alles für alle Nervenkitzel von schnellem Befriedigung zu erleben ”das ist sicherlich eine Gefahr zahlreiche Eltern zu finden es ist schwierig zu kämpfen, um es schwer zu finden, es zu umgehen. Einige ready strenge Richtlinien die Kinder zu rebellieren und behalten Wege, während andere geben Kinder unbegrenzt Bildschirm anzeigen einige Zeit fördern süchtig machen Verhaltensweisen.

Delaney behauptet dort sein muss gesundes und ausgeglichenes Stabilität zwischen diesen beiden Eltern Designs. Die Frau Dokumentation macht einen Vorfall für das Setzen vernünftige Grenzen und Sprechen über Begründung mit Kindern und Teenagern so dass sie erkennen warum es ist kritisch vollständig auszuschalten ihre Mobiltelefone und Laptops.

Teilnahme an oder Hosting eines «Screenagers» Screening kann führen Personen zu teilen die Art und Weise, wie Smartphones, Social Media, Spiele, und verschiedene andere Technologien vernünftig. Diese Diskussionen können effektiv verhindern Problemen schützen, indem sie junge Erwachsene befähigen um das um die richtige Option wann immer gegen Sexting, online Einschüchterung, und verschiedene andere Probleme speziell zu diesem Generation.

«wir müssen sicherstellen wir platzieren Grenzen um extreme Bildschirm Zeit «, sagte Delaney. «innerhalb Transformation von Technologien, es ist wirklich wichtig es gibt eine Revolution in genau wie wir lehren und Verwandte Jugendliche. «